Dr. med. Dieter Schöffel

Kaiserring 36
68161 Mannheim

Telefon 0621 - 397 456 82
Telefax 0621 - 397 456 83

schoeffel@rheuma-mannheim.de

Blumenwiese mit Kinder

Publikationen und Vorträge

„Nicht wie ein Gott vor dem Patienten stehen“. Interview mit Prof. Christiaan Barnard: Schoeffel-D. Der Deutsche Arzt 1983 (20), 29-30.

Interview mit Professor C.N. Barnard: Schoeffel-D. Ärzteblatt Baden-Württemberg. 1983, (38), 455-456.

Untersuchungen ausgewählter Blutgerinnungsparameter während Operationen mit extrakorporalem Kreislauf. Inauguraldissertation, angenommen von der Fakultät für Klinische Medizin I der Universität Heidelberg 1982.

Selected blood coagulation parameters during extracorporal circulation.Schoeffel-D, Schimpf-K, Krier-C. Behring Institute Mitteilungen(79), p.104-111, (1986).

Rezidivierende Polychondritis: Schoeffel-D, Ewald-R, Voigtlaender-V. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin 1999.

Rezidivierende Polychondritis. Schoeffel-D, Ewald-R, Voigtlaender-V. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Dermatologie 1999.

Medikamentöse Therapie bei entzündlichen und nicht-entzündlichen Wirbelsäulenerkrankungen. Schoeffel-D. Jahreskongress der IGOST Neustadt/W. 1999.

RS3PE-Syndrom (Remitting Seronegative Symmetrical Synovitis with Pitting Edema) – eine Differenzialdiagnose der Handrückenschwellung beim älteren Menschen. Schoeffel-A, Schoeffel-D. Aktuelle Dermatologie 2000, 26, 81-83.

PmScl-assoziiertes Overlap-Syndrom (Dermatomyositis/Sklerodermie). Schoeffel-A, Schoeffel-D. Aktuelle Dermatologie 2000, 26, 374-377.

Differenzialdiagnose der Fibromyalgie. Schoeffel-D. Jahreskongress der IGOST Neustadt/W. 2000.

Das Fibromyalgie-Syndrom: Ist Sport als Prävention oder Therapie geeignet? Schoeffel-D, Hermann-B, Beyer-F, Zink-S. 32. Sportärztekongress des Sportärztebund Westfalen vom 10.-17.Feb. 2001 in Wolkenstein, Vortrag 16.02.2001.

Zerebrale Metastasierung als Spätkomplikation des malignen Melanoms. Schöffel A, Schöffel D, Rzany B (1997). Akt Dermatol 23, 225 - 26.

RS3PE-Syndrom (Remitting Seronegative Symmetrical Synovitis with Pitting Edema) – eine Differenzialdiagnose der Handrückenschwellung beim älteren Menschen. Schoeffel-D, Dinges-H; Kiekenbeck-A. Tagung des Arbeitsgemeinschaft Rheumatologie Rheinland-Pfalz 2001 in Bad Kreuznach.

Konkurrenz oder Partnerschaft; Kooperationsmodell konservativer und operativer Rheumatologie im Rheumazentrum Westpfalz. Schoeffel-D, Dinges-H; Kiekenbeck-A. Tagung des Arbeitsgemeinschaft Rheumatologie Rheinland-Pfalz 2001 in Bad Kreuznach.

Osteoporose und Sport. Schoeffel-D. Sportmedizin-Symposium im Rahmen des Kuseler Team-Triathlon 2001 am 25.05.2001.

Standards in der medikamentösen rheumatologischen Diagnostik. Schoeffel-D. Süddeutscher Orthopädenkongress 2001 in Baden-Baden, IGOST-Seminar 1.Mai 2001.

Konkurrenz oder Partnerschaft; Kooperationsmodell konservativer und operativer Rheumatologie im Rheumazentrum Westpfalz. Schoeffel-D, Dinges-H; Kiekenbeck-A Akt: Rheumatol 2000, 25, S.172.

RS3PE-Syndrom: Schoeffel-D, Kiekenbeck-A, Dinges-H. Arthritis und Rheuma (2002), 22, 300-305.

Anti-PmScl-assoziiertes Overlap-Syndrom:. Schoeffel-D, Kiekenbeck-A, Dinges-H. Arthritis und Rheuma (2002), 22, 295-299.

RS3PE – Syndrom: Schoeffel-D, Kiekenbeck-A, Dinges-H. Jahrestagung der ARRP in Bad Kreuznach 2002.

Sildenafil in the Treatment of Systemic Sclerosis. Schoeffel-D, Kiekenbeck-A, Dinges-H . EULAR 2003, Lisbon. Annals of the Rheumatic diseases, Suppl. 1, (2003).

Treatment of fibromyalgia with Na-Channel blockade and NMDA antagonism. Schoeffel-D, Kiekenbeck-A, Dinges-H . EULAR 2003, Lisbon. Annals of the Rheumatic diseases, Suppl. 1, (2003).

Vorhofmyxom unter dem klinischen Bild einer Vasculitis. Schoeffel-D, Kiekenbeck-A.,Dinges-H. Zeitschrift für Rheumtologie (2003), 32/1, 113.

Neonataler Lupus erythematodes. C. Fischer, B. Dorfner, D. Schoeffel. Jahreskongress der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft 2003. Ausgezeichnet mit dem Posterpreis der Tagung.

Therapie der Fibromyalgie mit Natriumkanal-Blockern und NMDA-Rezeptor-Antagonisten. Schoeffel-D, Thuesing-M, Dinges-H, Kiekenbeck-A. Deutscher Orthopädenkongress 2003 Berlin.

Perioperatives Management des Rheumapatienten. Schoeffel-D. Deutscher Orthopädenkongress 2003 Berlin.

Therapie der Osteoporose: Schmerztherapie. Schoeffel-D. Vortrag beim Süddeutschen Orthopädenkongress in Baden-Baden 2005.

Sekundäre Osteoporose. Schoeffel-D. IGOST – Kongress Zürs Januar 2006.

Warnsymptom Schmerz. Der Deutsche Schmerztag: Vortrag beim Jahreskongress der DGS (Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie) 3/2005 in Frankfurt.

Schmerztherapie bei Osteoporose. Schoeffel-D. Vortrag im Rahmen des Süddeutschen Orthopäden-Kongresses in Baden-Baden 2006.

Kyphoplasty in Glucocorticoid Induced Osteoporosis. GIO (Conference on Glucocoricoid induced osteoporosis). Schoeffel-D, Dietrich-M. Trieste 10/2005.

TNF-alpha-Inhibitoren bei entzündlich rheumatischen Erkrankungen. Orthopädie und Rheuma 5/2006.

Medikamentöse Schmerztherapie. Vorsitz der Sitzung des Jahreskongress der DGOOC in Berlin 2006.

Schmerztherapie bei Osteoporose: Vortrag beim Jahreskongress Osteologie März 2007.

Medikamentöse Schmerztherapie: NSAR und Coxibe. Vortrag bei Süddeutschem Orthopädenkongress April 2007 in Baden-Baden.

Fehldiagnose Rückenschmerz. Vortrag bei Süddeutschem Orthopädenkongress April 2007 in Baden-Baden.

1. Europäischer Schmerzkongress / Jahrestagung der IGOST in München Mai 2007, Kongressorganisation und -leitung.

Erneute Wirksamkeit von TNF-inhibierenden Substanzen bei rheumatoider Arthritis nach Gabe von Rituximab. Schoeffel-D, Henn-S, Goedde-A. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie 9/2007.

Vereinfachtes Infusionsprotokoll bei Rituximab-Gabe bei RA. Schoeffel-D, Henn-S. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie 9/2007.

Nutzung der Komplementär- und Alternativmedizin bei Erkrankungen des Bewegungsapparates. Jung-Y, Schoeffel-D. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie September 2006 in Hamburg.

Resumption of Anti-TNF treatment in rheumatoid arthritis after Rituximab failure. Schoeffel-D, Goedde-A, Henn-S. Annals of the rheumatic diseases (2008) Suppl.1.

Simplified treatment protocol of Rituximab in rheumatoid arthritis. Schoeffel-D, Goedde-A, Henn-S. Annals of the rheumatic diseases (2008) Suppl.1.

M. Bechterew – eine verkannte Erkrankung. Schoeffel-D. Orthopädie und Rheuma (2008), 11, 23-30.

Der besondere Fall: Vorsicht bei Fibromyalgiediagnose! Schöffel-D. Orthopädie und Rheuma (2008), 11, 78-79.

Der besondere Fall: Schwangerschaft trotz TNF-Hemmer. Orthopädie und Rheuma (2008), 11, 64-65.

M. Bechterew. Hausarzt Praxis. Fortschritte der Medizin (Schweiz) (2008). 9/10, 43-47.

Neues aus der Osteologie. Schoeffel-D. Orthopädie und Rheuma 5/2008, 43-44.

Fehlende typische Krankheitszeichen bei rheumatoider Arthritis. Schoeffel-D. Orthopädie und Rheuma (2008), 9/11, 68-69.

Risiko-Abschätzung in der Schmerztherapie. Schoeffel D, Treede D, Casser HR, Bach M, Kress HG, Likar R, Locher H, Steinleitner-W, Strohmeier M,, Brunner H, Zieglgänsberger W, Sandkuehler J. Der Schmerz 2008, 22, 594-603.

Schmerz bei Osteoporose. Editorial als Gastherausgeber der Zeitschrift Osteologie. Schoeffel-D. Osteologie 4/2008, 191-192.

Schmerzen bei Osteoporose – die schmerzhafte Wirbelkörperfraktur. Steinleitner-WE, Thuro-HC, Schoeffel-D. Osteologie 2008, 17, 195-199.

Schmerzen bei osteoporotischen Frakturen im zeitlichen Verlauf. Schott-C, Steinhaus-M, Schoeffel-D. Osteologie 2008, 17, 200-203.

Leitliniengerechte Schmerztherapie - Ist das WHO-Stufenschema anwendbar. Steinhaus-M, Schoeffel-D. Osteologie 2008, 17, 205-211.

Wirkungen der Analgetika auf den Knochenstoffwechsel. Schoeffel-D, Thuro-C. Osteologie 2008, 17, 216-218.

Wirkungen von Bisphophonaten auf Osteoporoseschmerzen. Schoeffel-D. Osteologie 2008, 17, 219-221.

Osteoporosemedikamente – wirken sie auf den Schmerz?. Schoeffel-D. Osteologie 2008, 17, 222-224.

Begutachtung von Schmerzen bei Osteoporose. Schulz-A, Schoeffel-D. Osteologie 2008, 17, 234-236.

Vorsicht bei der Diagnose „Fibromyalgie“. Schoeffel-D. Angewandte Schmerztherapie und Palliativmedizin 4/2008, 30-31.

Schmerztherapie beim älteren Menschen. Orthopädie und Rheuma (2009),12, 23-24.

Chronifizierte Schmerzen – der ständige Begleiter. Schoeffel-D. Orthopädie und Rheuma (2009), 1-2, 12, 21-22.

Loefgren-Syndrom. Der besondere Fall. Schoeffel-D. Orthopädie und Rheuma (2009), 1-2, 12, 70-71.

Fibromyalgie. Neuer Behandlungsansatz auf dem Prüfstand. Orthopädie und Rheuma (2009),12, 28-29.

Rückenschmerzen mit tödlichem Ausgang. Der besondere Fall. Orthopädie und Rheuma (2009),12, 72-73.

Fibromyalgie. Schoeffel-D; Broocks-A. DNP-Der Neurologe und Psychiater. 11/2009.

Schmerztherapie – Wo die Risiken lauern. Schoeffel D, Treede D, Casser HR, Bach M, Kress HG, Likar R, Locher H, Steinleitner-W, Strohmeier M,, Brunner H, Zieglgänsberger W, Sandkuehler J. Springer-CME 12 / 2009.

Metastasen der Wirbelsäule – eine interdisziplinäre Herausforderung. Schoeffel D, Bastian L, Diel I, Holzapfel M, Kurth A, Markmiller M, Obertacke U, Wenz F. Journal Onkologie (2010) . 10(7):369 - 374

Un-)Berechtigte Scheu vor Opioiden. Schoeffel D. MMW - Fortschritte der Medizin (2011). 153(29/31):50-53

Schmerzen bei osteoporotischen Wirbelkörperfrakturen. Schoeffel D, de Jager U, Dreinhöfer K, Kern PM, Peters KM, Pfeilschifter J, Siggelkow H.Osteologie (2011). 2/2011 Suppl. , 2-14

Schmerztherapie bei der osteoporotischen Wirbelkörperfraktur. Schoeffel D. Medreport (2011), 5/6, 2011, 15

Opium, Morphium & Co in der Therapie. Schoeffel D. Osteoporose – das Gesundheitsmagazin 4/2011

Metastasen der Wirbelsäule – aktuelle Therapiekonzepte. Schultheiß M, Diel I, Hainz M, Kasperk C, Kuhnt T, Müller CW, Müller M, Obertacke U, Schoeffel D, Wenz F, Markmiller M. Journal Onkologie (2012). 12(1):28 – 37

Schmerzen nach Wirbelkörperbruch – welche Schmerztabletten helfen: NSAR und Coxibe. Schoeffel D. Osteoporose – das Gesundheitsmagazin 2/2012

Psoriasisarthritis: Manifestationsformen, Diagnose und Therapie. Schoeffel D. Orthopädie und Rheuma (2012). 15(4), 21-28

Schmerzen bei osteoporotischen Frakturen. Schoeffel D. Osteoporose und Rheuma aktuell (2012), 2/2012. 36-37.

Neue Behandlungsmethoden bei Metastasen der Wirbelsäule. Diel IJ, Feyer P, Jacob F, Kasperk C, Kayser R, Rudert M, Sperk E, Schenkengel JP, Schoeffel D, Schultheiß M. Journal Onkologie (2013), 4/2013, 208-218

Leitsymptom der Fibromyalgie: „Schmerzen überall“. Schoeffel D, Brooks A. Orthopädie und Rheuma (2013). 16 (2), 40 – 47

Schoeffel D. Gicht – ein Update. Orthopädie und Rheuma (2013). 16 (6) in print.